Folierung? Qualität?

Forum für Bilder- und andere Rätsel aller Art

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden! Beim Einstellen von Bildern sind die Urheberrechte zu beachten! Bitte keine GOOGLE-EARTH Aufnahmen verwenden!
Antworten
alexander6060
Beiträge: 0
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 08:27
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien

Folierung? Qualität?

Beitrag von alexander6060 » Freitag 8. Dezember 2017, 13:36

Hallo zusammen,
Dass eine Lackierung optisch super aussieht, steht außer Frage. Bei der Alternative Folieren interessieren mich Erfahrungen und optische Qualität. Bieten Folien heute einen vergleichbaren Glanzgrad? Deutscher-digitaldrucker.de behauptet 60% der Kratzer würden sich von selbst wieder heilen. Ich habe nie bewusst ein foliertes Schiff gesehen . Könnte das ein gutes Zeichen sein?

Liebe Grüße Alex

Benutzeravatar
aprovis
Administrator
Administrator
Beiträge: 709
Registriert: Montag 13. August 2012, 16:10
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von aprovis » Montag 11. Dezember 2017, 12:20

Hallo Alex.

Bei Booten kann ich dir nicht viel sagen, aber bei Autos funktioniert das Ganze super.
Eventuell meldet sich ja noch jemand, der schon mal ein Boot foliert hat.

lg
Home is, where the anchor drops.
lg peter

Benutzeravatar
KäptnL
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 08:07
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: St. Barbara i. M.

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von KäptnL » Dienstag 9. Januar 2018, 14:24

Servus Alex,

ich habe auf der Seite
http://www.bootox.de/pages/de/sonnen-si ... schutz.php
einige Informationen über die Folierungen gelesen.

Ich kenne keine realen Ergebnisse auf Booten, aber die dort gebotene Information klingt interessant.
Und die Haltbarkeit von 8 Jahren auf Stabilität und Farbechtheit klingt ja auch ganz gut.

LG Ludwig
:sailornet: Ludwig
"wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
Goeni
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 219
Registriert: Mittwoch 20. Januar 2010, 15:50
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Ostsee

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von Goeni » Dienstag 9. Januar 2018, 15:52

Folierung ist mir bis jetzt nur auf Schiffen aufgefallen, die Schäden hatte. Sonst schaut das glaube ich nicht anders als Lackierung aus. Ist aber glaube ich auch nicht billiger.

Wie allerdings die Kratzer bzw dadurch tw fehlenden Teile nach der Reparatur aussehen - keine Ahnung.

Goeni
Jetzt Schiffslos und trotzdem glücklich......

Meines Ex- Schifferls Homepage: http://www.namastetwo.npage.at

Benutzeravatar
KäptnL
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 08:07
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: St. Barbara i. M.

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von KäptnL » Mittwoch 11. April 2018, 06:48

Hallo Alex,
ich habe auf der Bootsmesse in Tulln einen Stand gesehen, der Spezialfolien anbietet.
Diese sollen so beschaffen sein, dass kein Osmoseanstrich mehr notwendig ist.
Garantie für 7 Jahre inklusive.
Sind zwar nicht billig - klingt aber gut.
Die Folie für Überwasserfolierung ist billiger als die Spezialfolie.

LG
:sailornet: Ludwig
"wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 980
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von Jugocaptan » Mittwoch 11. April 2018, 17:10

Sind die Stöße schon über Wasser ein Problem, wie wird das dann unter Wasser?
mit herzlichem Gruss - Peter

Benutzeravatar
KäptnL
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 08:07
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: St. Barbara i. M.

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von KäptnL » Donnerstag 12. April 2018, 06:44

Hallo Peter,
das habe ich dort auch gefragt.
Angeblich - aber was sollen die auch schon anderes sagen - ist das Ding komplett dicht.
Wie das geht - ich habe keine Ahnung :-)

LG
:sailornet: Ludwig
"wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
KäptnL
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 08:07
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: St. Barbara i. M.

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von KäptnL » Sonntag 16. Oktober 2022, 08:35

Hallo Zusammen,
wir haben uns 2020 für die Folierung unseres Bootes entschlossen.
Jetzt - wie versprochen - ein Erfahrungsbericht.

Die Folie über Wasser hält, hat einige Stellen wo die Qualität nachgibt und einige Kanten ein bisschen aufgehen. Bei den Klampen - wo immer mit Mooring drüber gezogen wird - scheuert es und die Qualität der Folie lässt nach. Aber sonst passt es gut und sie glänzt wie neu.
Unter Wasser haben wir die Anti-Fouling-Folie verlegen lassen. Die hält dicht - kleinere Schäden sind sichtbar, aber grundsätzlich ist da alles OK. Was nicht funktioniert hat ist leider die Abwehr des Bewuchses. Wir mussten schon nach dem ersten Jahr raus mit dem Boot und mit Hochdruck reinigen, weil der Bewuchs durch das Fahren (so wäre es eigentlich geplant) nicht verschwand.

Alles in Allem würden wir uns nicht mehr für Folie entscheiden - ich denke lackieren oben und Anti-Fouling-Anstrich unten wird die Zukunft für uns sein.
LG
:sailornet: Ludwig
"wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Benutzeravatar
bachris
Administrator
Administrator
Beiträge: 2570
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 16:12
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: OÖ, Kroatien......und irgendwann die ganze Welt!
Wohnort: Wels-Land (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von bachris » Dienstag 25. Oktober 2022, 17:42

Sehr interessant.

Ist mit dem Hochdruckreiniger dann auch noch Folie abgegangen?
Gruß Christian
_______________________________________________________________________________
ja zelim zivjeti dalmatinski zivot
www.mirnomore.org

Benutzeravatar
KäptnL
Steuermann
Steuermann
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 08:07
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: St. Barbara i. M.

Re: Folierung? Qualität?

Beitrag von KäptnL » Mittwoch 26. Oktober 2022, 10:52

Servus Christian,
nein - die Folie ist noch dran. Die hält das offensichtlich aus.
Nach der Hochdruckreinigung ist das Teil eine Weile glatt und gleitet gut.
Wie oft ich das Ganze wiederholen kann bis die Folie Risse hat steht noch in den Sternen.

Danach auf alle Fälle - Folie runter und Antifouling rauf :-i
LG
:sailornet: Ludwig
"wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste