Funkprüfung

Alles rund um das Thema Sprechfunk

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
winnfield
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:54
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Wien

Re: Funkprüfung

Beitrag von winnfield » Mittwoch 4. November 2015, 17:56

Jugocaptan hat geschrieben:dazu Frage an Edwin: ist jetzt bei der Prüfung DSC dabei? Und wie untersch. sich dann die Scheine?
was ich weis ist kein DSC bei den cro-scheinen dabei.
manche sehen ein glas halb voll, manche halb leer, eigentlich ist das glas nur zu groß.

Benutzeravatar
karl-otto
"Bilgeratte"
Beiträge: 248
Registriert: Montag 28. Februar 2005, 20:48
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: MM
Kontaktdaten:

Re: Funkprüfung

Beitrag von karl-otto » Mittwoch 4. November 2015, 18:14

...so isses...
aniadaamoi

Benutzeravatar
Edwin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4229
Registriert: Donnerstag 18. März 2004, 19:16
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Funkprüfung

Beitrag von Edwin » Mittwoch 4. November 2015, 18:36

Jugocaptan hat geschrieben:dazu Frage an Edwin: ist jetzt bei der Prüfung DSC dabei? Und wie untersch. sich dann die Scheine?
Nein, ist nicht dabei.

Für GMDSS gibt es in KRO einen eigenen Schein, der aber so schwer/leicht (wie man's nimmt) wie bei uns ist - bringt also keine Vorteile, wenn man den unten macht.

Aber auch wenn die MMSI freigeschaltet ist, fragt kein Mensch nach einem SRC in Kroatien.

L.G.

Edwin

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 971
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: Funkprüfung

Beitrag von Cpt. Honey » Donnerstag 5. November 2015, 13:11

fragt keiner danach, glaub ich, aber ich denke man müsste eines haben, nach gesetz halt, oder
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

Benutzeravatar
onewaywind
Maat
Maat
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2007, 10:48
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Istrien & Lagunen
Wohnort: A-4600 Wels

Re: Funkprüfung

Beitrag von onewaywind » Donnerstag 5. November 2015, 13:28

Servus zusammen,

Heuer im Juni beim Einklarieren hat der Hafenkapo in Umag explizit nach Art der Funkanlage (mit MMSI oder ohne) gefragt und auch nach dem SRC-Zeugnis. In wie weit es in CRO Konsequenzen gibt wenn man kein SRC hat aber eine Funkanlage mit DSC an Bord betreibt kann ich nicht abschätzen. Ich finde es jedenfalls erstaunlich dass auf so vielen Charteryachten in HR der rote 'Hubschrauber-Knopf' immer noch deaktiviert sind. Da ginge es schon ein wenig um die Sicherheit und um's Leben...

Ein wenig off topic: Ich finde die mit einer Seefunkstelle in Österreich verbundenen Kosten eine Frechheit. Die 51 Euro für die Genehmigung sind ja ok... aber 10,90 pro Monat für genau KEINE Leistung is a Witz!

LG Georg
fair winds & clear sky

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 971
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: Funkprüfung

Beitrag von Cpt. Honey » Donnerstag 5. November 2015, 15:26

onewaywind hat geschrieben:Servus zusammen,

...

Ein wenig off topic: Ich finde die mit einer Seefunkstelle in Österreich verbundenen Kosten eine Frechheit. Die 51 Euro für die Genehmigung sind ja ok... aber 10,90 pro Monat für genau KEINE Leistung is a Witz!

LG Georg
das war scho zu CB Funk Zeiten so, da hast noch nach anzahl der Kanäle gezahlt :evil:
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 980
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: Funkprüfung

Beitrag von Jugocaptan » Donnerstag 5. November 2015, 16:15

Auf allen bisher gecharterten Schiffen wäre DSC offen gewesen (pickt ja auch immer der große "Warnungs"-Zettel neben dem Funkgerät. Fragen nach Schein tut keiner.
Ich denke danach wird nur bei Eogneryachten gefragt.
mit herzlichem Gruss - Peter

Benutzeravatar
Wolfgang224
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 26. August 2015, 14:01
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bad Hofgastein

Re: Funkprüfung

Beitrag von Wolfgang224 » Donnerstag 3. Dezember 2015, 02:39

Aber jetzt mal ehrlich. Habt ihr das alles dabei? Ich weiß schon hier im Forum wird's keiner zugeben. Aber in der Praxis sieht's doch wohl anders aus, oder?

LG Wolfgang
:sailornet:

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 971
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: Funkprüfung

Beitrag von Cpt. Honey » Donnerstag 3. Dezember 2015, 08:25

Wolfgang224 hat geschrieben:Aber jetzt mal ehrlich. Habt ihr das alles dabei? Ich weiß schon hier im Forum wird's keiner zugeben. Aber in der Praxis sieht's doch wohl anders aus, oder?

LG Wolfgang
also ich hab das src gemacht, man sollte schon wissen wie das ding funktioniert :-i
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 980
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: Funkprüfung

Beitrag von Jugocaptan » Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:35

Hab kein SRC, nur Jugofunk seit 31 Jahren. Damals gab's auch aus Ö einen Funkschein (Radiotelefonistenzeugnis für den Schiffsfunkdienst), wurde einfach umgeschrieben :-i
mit herzlichem Gruss - Peter

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1441
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Funkprüfung

Beitrag von Willi » Freitag 4. Dezember 2015, 14:33

Jugocaptan hat geschrieben:Damals gab's auch aus Ö einen Funkschein (Radiotelefonistenzeugnis für den Schiffsfunkdienst), wurde einfach umgeschrieben :-i
Stimmt ist aber nur für Sprechfunk gültig. Nicht für GMDSS (DSC)
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
1.LI
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 13. März 2009, 07:25
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: HR Adria
Wohnort: W-Stmk

Re: Funkprüfung

Beitrag von 1.LI » Freitag 11. Dezember 2015, 21:43

Wolfgang224 hat geschrieben:Aber jetzt mal ehrlich. Habt ihr das alles dabei? Ich weiß schon hier im Forum wird's keiner zugeben. Aber in der Praxis sieht's doch wohl anders aus, oder?

LG Wolfgang
Also ich hab's und ich hab's auch dabei, weil ich's ja hab :mrgreen:
(SRC von RYA mein ich)

Grüße
LI
Good Watch & Gruß an die Welle! ~~~

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1441
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Funkprüfung

Beitrag von Willi » Montag 14. Dezember 2015, 09:49

SRC und LRC von der Österreichischen Fernmeldebehörde
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Bandit1973
Maat
Maat
Beiträge: 142
Registriert: Sonntag 21. April 2013, 12:17
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kvarner
Wohnort: Wien

Re: Funkprüfung

Beitrag von Bandit1973 » Mittwoch 6. Januar 2016, 09:10

Und nun klärt mich mal auf.
Da ich ja nur das HR-Papierl hab, darf ich das rote Knöpferl nicht drücken???
Was is denn da so besonderes zu lernen, dass man dazu einen eigenen Schein braucht???

Im Notfall hätt ichs trotzdem gedrückt!!!
Ja, war Aktiv, hat auch immer aufdringlich gequietscht solange das GPS nicht Aktiv war :evil:
Cpt. Honey hat geschrieben: das war scho zu CB Funk Zeiten so, da hast noch nach anzahl der Kanäle gezahlt :evil:
??????
Ich hatte in der Jugend (da wars noch interessant) ja auch einige CB-Geräte.
Aber bei 40Kanal 4W FM war das doch frei :ueberl: :ueberl: :ueberl:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1441
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Funkprüfung

Beitrag von Willi » Mittwoch 6. Januar 2016, 09:51

Das ist nun einmal so. Es gibt für alles Vorschriften. Wenn du auf CB usw. anspielst, das hat mit Funk nichts zu tun. Das sind Spielsachen.
im GMDSS sind nun mal teilweise andere Prozedere als im Sprechfunk.

Ich möchte es einmal mit einem Bauernbuben vergleichen. Der kann perfekt mit dem Traktor fahren, weil er aber erst 12 Jahre alt ist hat er natürlich keinen Führerschein und darf eben nicht auf der Straße fahren.
Um bei der Straße zu bleiben, wenn du nur den Mopedschein hast darfst du auch keine 1000ccm Maschine fahren.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast