Bootstransport Mallorca Italien

Alles rund ums Bootfahren - Erfahrungen, Erlebnisse, lustiges und ähnliches.

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung sowie Diskussionen über Bootsführerscheine hier unerwünscht sind und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Antworten
Absolut2
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 8. August 2018, 08:32
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Gardasee

Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von Absolut2 » Mittwoch 8. August 2018, 08:41

Hallo liebe Leute,

ich hoffe ihr könnt mir mit eurem Wissen und euren Erfahrungen helfen.

Wir gedenken ein Motorboot auf Mallorca zu kaufen. Dieses müsste dann an den Gardasee transportiert werden.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Könnt evtl. Tipps oder einen guten/günstigen Spediteur nennen?
Dinge auf die geachtet werden müssen?
ungefähre Kosten mit dene zu rechnen wären?

Eckdaten:
- Motorboot
- Länger: ca. 9,25 m
- Breite: ca. 2,80 m
- Höhe: nicht bekannt

- Standort: Mallorca (Hafen liegt mir nicht vor)
- Zielort: Gardasee (kann hier ebenfalls noch keinen Zielhafen nennen)

Habt schon mal vielen Dank!
Grüße


(P.S. Die gleiche Frage habe ich bereits auch in einem anderen Forum (https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=277919) gestellt)

Benutzeravatar
bachris
Administrator
Administrator
Beiträge: 2418
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 16:12
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: OÖ, Kroatien......und irgendwann die ganze Welt!
Wohnort: Wels-Land (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von bachris » Mittwoch 8. August 2018, 15:56

Über die genauen Kosten kann ich dir leider nichts sagen. Aber du benötigts (bzw die Spedition) für alle Länder, die ihr durchfährt, einen Bescheid für Sondertransporte, da die Breite über 2,5m liegt.

Diese Breite ist noch nicht begleitpflichtig, wobei ich natürlich vom spanischen, französischen und italienischen Straßenverkehrsrecht keine Ahnung habe. Sollte das dort allerdings begleitpflichtig sein, dann benötigt ihr nicht nur ein Sattelkraftfahrzeug, sondern auch ein Absicherungsfahrzeug. Evtl. sogar vorne und hinten eines, also zwei.

Ich nehme an, ihr überstellt es auf dem Wasser nach Barcelona (ca 120 nM) und vor dort auf der Straße zum Gardasee. Das wären dann nochmal rund 1.100km.

Ich würde mich bei einer Sondertransportfirma erkundigen oder bei einer Sondertransport-Begleitfirma, also eine die immer die Begleitfahrzeug zur Verfügung stellt. Die wissen das auswendig, was du für so einen Transport benötigst und was die ganzen Anträge kosten.

Interessant wäre natürlich damit auf dem Wasser nach Italien (Genua) zu fahren und dann nur innerhalb von Italien transportieren zu müssen. Das wären (ohne jetzt nachgemessen zu haben) ca 500 nM am Wasser und 250km am Land. Das wäre definitiv billiger.
Gruß Christian
_______________________________________________________________________________
ja zelim zivjeti dalmatinski zivot
www.mirnomore.org

winnfield
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:54
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Wien

Re: Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von winnfield » Donnerstag 9. August 2018, 09:34

grundsätzlich einmal die genauen abmessungen des bootes feststellen.

eine transportfirma kann mit "höhe nicht bekannt" keine auskunft geben.
es macht auch einen riesen unterschied ob die breite 2,79 m oder 2,81 m ist.

also zuerst abmessen, dann anfragen. eine schätzung kann dann zb. die firma prangel geben. im endefekt wird es aber eine italienische firma werden, da die genemigungen in italien extrem schwierig für ausländische unternehmen zu bekommen sind.

lg chris

ps. die genemigungsfreie breite beträgt 2,55 m, zwenga de kühlkoffer und de paletten.
manche sehen ein glas halb voll, manche halb leer, eigentlich ist das glas nur zu groß.

Benutzeravatar
bachris
Administrator
Administrator
Beiträge: 2418
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 16:12
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: OÖ, Kroatien......und irgendwann die ganze Welt!
Wohnort: Wels-Land (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von bachris » Donnerstag 9. August 2018, 12:12

winnfield hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 09:34
ps. die genemigungsfreie breite beträgt 2,55 m, zwenga de kühlkoffer und de paletten.
Aber nur bei den Kühleraufbauten. Nicht bei einem Tieflader. Und das Boot wird eher nicht in einem Kühler transportiert werden 8-)
Gruß Christian
_______________________________________________________________________________
ja zelim zivjeti dalmatinski zivot
www.mirnomore.org

winnfield
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:54
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Wien

Re: Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von winnfield » Donnerstag 9. August 2018, 14:25

nö, :lol:

klimatisierte 2,60

https://www.jusline.at/gesetz/kfg/paragraf/4

2. eine größte Breite von

a) bei klimatisierten Fahrzeugen (§ 2 Abs. 1 Z 44) . 2,6 m,

b) bei allen anderen Kraftfahrzeugen und Anhängern . 2,55 m,

aus: https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? ... OR40089365

grund: 2 paletten 2,4 m notwendiger laderaum plus 2x 10 cm isolierung. die gesetzgeber konnten die 2,50 m nicht mehr rechtfertigen da kühlkoffern die 2,60 m zugestanden wurde (umweltschutz).

genug kluggeschissen.

lg chris
manche sehen ein glas halb voll, manche halb leer, eigentlich ist das glas nur zu groß.

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 691
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: Bootstransport Mallorca Italien

Beitrag von floppy » Donnerstag 9. August 2018, 20:10

Absolut2 hat geschrieben:
Mittwoch 8. August 2018, 08:41
Hallo liebe Leute,

ich hoffe ihr könnt mir mit eurem Wissen und euren Erfahrungen helfen.

Wir gedenken ein Motorboot auf Mallorca zu kaufen. Dieses müsste dann an den Gardasee transportiert werden.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Könnt evtl. Tipps oder einen guten/günstigen Spediteur nennen?
Dinge auf die geachtet werden müssen?
ungefähre Kosten mit dene zu rechnen wären?

Eckdaten:
- Motorboot
- Länger: ca. 9,25 m
- Breite: ca. 2,80 m
- Höhe: nicht bekannt

- Standort: Mallorca (Hafen liegt mir nicht vor)
- Zielort: Gardasee (kann hier ebenfalls noch keinen Zielhafen nennen)

Habt schon mal vielen Dank!
Grüße


(P.S. Die gleiche Frage habe ich bereits auch in einem anderen Forum (https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=277919) gestellt)

... wir kennen Mallorca mit seinen Marinas recht gut, wie heißt die Marina wo das Boot das du haben möchtest liegt, denn es gibt unzählige kleine Stadtmarinas. Ich frage deshalb da viele Boote das ganze Jahr über manchmal recht ungeschützt ihren Liegeplatz haben, man hat fast den Eindruck das diese Boote fast Herrenlos herumhängen. Wir sind zwar Segler aber ich würde mir mal die Motoren und die Technik genauer ansehen

Gruß
Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste