Namensgebung

Alles zum Thema Technik Bootsfahrer helfen Bootfahrern

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Benutzeravatar
Gery
Beobachter
Beobachter
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 7. April 2004, 15:15

Bootsname

Beitrag von Gery » Mittwoch 21. April 2004, 22:08

Klaus hat geschrieben:Was kärntnerisches ist eine gute Idee, mal sehen was mir dazu so einfällt.
Wie warats mit: "Los lei Wossa lafa" ;-)
(was oba ned, ob i des jetzt richtig noch kärntnarischer Rechtschreibung gschriebn hob) :oops:

Benutzeravatar
Klaus
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 26. März 2004, 22:30
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus » Donnerstag 22. April 2004, 07:39

Großkotzig? Nein, ausgefallen oder seltsam meinte ich :lol:

Lady Karinthia wäre schon nciht schlecht, so heißen allerdings bei uns die Linienschiffe auf den Seen.

Aber das bringt mich auf "Karantina" (Kärnten hieß einst Carantanien).

Gast

Beitrag von Gast » Donnerstag 22. April 2004, 08:09

hallo klaus!


carinthia d.I oder die anfangsbuchstaben einiger Seen z.B.

WOFM oder gar Großglockner I. dass wäre es meiner Meinung nach!

gruß

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1270
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ein typischer Kärntner

Beitrag von Willi » Donnerstag 22. April 2004, 16:36

Ich glaube du solltes dein Schiff nach einem typisch kärntnerischen "Überlebensmittel" nennen.
Bild

L.G. Willi
:bier:

P.S. Nur ja keine Flasche an dem schönen Schiff zur Taufe zertrümmern sondern mir als Taufpaten schicken!!!!!!!!

Benutzeravatar
liveaboarder
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 2. Mai 2004, 13:51
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: südöstliches mittelmeer, azoren
Wohnort: am Zürisee und auf dem Boot

Re: Namensgebung

Beitrag von liveaboarder » Sonntag 2. Mai 2004, 15:18

Mitzi hat geschrieben:.....Wie wäre es mit "First-one" - ist zwar vielleicht nicht besonders geistreich, würde aber irgendwie passen. :idea:
genau das war meine argumentation als ich mein neues böötchen JOHN'S LAST taufte
- - - liveaboarder - - -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste