Antifouling

Alles zum Thema Technik Bootsfahrer helfen Bootfahrern

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Antworten
Lucky
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 00:37
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien

Antifouling

Beitrag von Lucky » Donnerstag 2. November 2017, 23:04

Hy Leute ,
Mal ne frage , ich habe ein kleines sportmotorboot,
Es ist nagelneu und wird hauptsächlich getrailert.
Nun die Frage wenn das Böötchen maximal 3 bis 4 Wochen im Jahr im Wasser ist und das restliche Jahr im Trockenen zu Hause auf dem Trailer steht muss ich da eine antifouling aufbringen oder reicht normales reinigen aus da es ja nicht das ganze Jahr im Wasser steht ?

Danke für eure Antworten

Gruß Rene

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 891
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: Antifouling

Beitrag von Jugocaptan » Freitag 3. November 2017, 17:23

Prinzipiell reicht eine Reinigung. Die sollte aber wirklich immer gründlich erfolgen sonst kriegst du mit der Zeit am Unterwasser "Krusten" drauf.
Aber eine Reinigung ist auch mit Antifouling nach dem Auswassern notwendig.
mit herzlichem Gruss - Peter

Lucky
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 17. September 2017, 00:37
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien

Re: Antifouling

Beitrag von Lucky » Freitag 3. November 2017, 18:18

Hallo ,

Danke für die Antwort , ja ich dachte mir das auch so , gründlich zu Hause mit kärcher abstrahlen alles säubern und gut 😊.
Dann bin ich beruhigt wäre sonst schade gewesen.

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Antifouling

Beitrag von Flo » Freitag 3. November 2017, 20:42

Besser ist die Reinigung des Unterwasserbereichs gleich nach dem kranen zu machen solange es noch nass ist geht der Belag am besten weg.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
Winetouu
Matrose
Matrose
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 2. November 2013, 21:03
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Kontaktdaten:

Re: Antifouling

Beitrag von Winetouu » Sonntag 5. November 2017, 13:57

Wenn du nur 3-4 Wochen im Wasser bist schmier den Rumpf und den Antrieb mit Melkfett ein, dann geht alles sehr leicht
wieder weg.
Beste Grüsse
Andy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste