2kw generator auspuff ins wasser?

Alles zum Thema Technik Bootsfahrer helfen Bootfahrern

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
winnfield
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:54
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Wien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von winnfield » Freitag 17. Februar 2017, 14:54

????????

und den dingi-quirl auch? :ueberl:
manche sehen ein glas halb voll, manche halb leer, eigentlich ist das glas nur zu groß.

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Freitag 17. Februar 2017, 19:17

hmm, ja, hast recht, aber trotzdem... :ueberl:

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Dienstag 21. Februar 2017, 14:31

@Chris

ich weiss ja nicht, welche art Kaffee deine Maschine macht, aber probiers doch mal auf die art, wie wir es hier im W4tel oft machen

ein Reindl, 1liter wasser, aufkochen, 3 gehäufte Esslöffel Kaffee und 3 Esslöffel zucker rein
Vorsicht, schäumt auf

ist wie türkischer Kaffee und weckt tote auf :-D

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 891
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von Jugocaptan » Mittwoch 22. Februar 2017, 10:13

Das ist so als würdest du ihm vorschlagen in's Kaffeehaus zu gehen....
mit herzlichem Gruss - Peter

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Mittwoch 22. Februar 2017, 13:42

bledsinn :-D

SO einen Kaffee kriegt er in keinem cafe...

winnfield
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 17:54
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Wien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von winnfield » Mittwoch 22. Februar 2017, 17:04

ich bleib, bei 220v, beim nespresso.

ansonst des morgens den "drückkaffee" und am nachmittag eine ital. espresso mit viel milch.

lg chris
manche sehen ein glas halb voll, manche halb leer, eigentlich ist das glas nur zu groß.

Benutzeravatar
bachris
Administrator
Administrator
Beiträge: 2427
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 16:12
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: OÖ, Kroatien......und irgendwann die ganze Welt!
Wohnort: Wels-Land (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von bachris » Mittwoch 22. Februar 2017, 17:17

Wenn du tatsächlich 10 Kaffee am Tag trinkst, dann braucht man über eine Alternative gar nicht diskutieren. Kaffee ist nur frisch gemacht so richtig gut. Und wenn du dich 10 x am Tag in die Küche zum aufheizen von Wasser stellen musst, dann wirst nicht recht braun werden ;-)

Drum versteh ich den Drückerkaffee sehr gut. Alles andere wäre ein irrsinns Arbeitsaufwand.
Gruß Christian
_______________________________________________________________________________
ja zelim zivjeti dalmatinski zivot
www.mirnomore.org

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Donnerstag 23. Februar 2017, 09:14

naja, für jeden Kaffee den Generator aus der backskiste holen usw, find ich auch net so spannend...

Benutzeravatar
aprovis
Administrator
Administrator
Beiträge: 546
Registriert: Montag 13. August 2012, 16:10
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von aprovis » Donnerstag 23. Februar 2017, 09:40

Ich habe es so verstanden, dass der Generator dort fix montiert bleibt. Er muss nur gestartet werden.

Finde ich ein gute Idee.
Er muss halt nur aufpassen wegen der produzierten Wärme, wenn er länger läuft.
Home is, where the anchor drops.
lg peter

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 942
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von Cpt. Honey » Donnerstag 23. Februar 2017, 10:33

Also ich würde eine extra Batterie kaufen und den Inverter für die Nespresso verwenden. :ahnung:
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:41

@aprovis

eben nicht, sonst wärs ja ein kinderspiel
der geni schläft in der backskiste, morgens hol ich ihn raus, stell ihn (gesichert) auf die badeplattform. meine idee war einfach dann einen flexiblen auspuffschlauch am geni zu montieren und die andere seite einfach an der badeleiter festzumachen (tiefe kann man ja austesten).
lg wolfgang

Benutzeravatar
aprovis
Administrator
Administrator
Beiträge: 546
Registriert: Montag 13. August 2012, 16:10
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von aprovis » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:42

Nun ja.
So eine Nespresso hat sicher 1000W.
bei 12V zieht sie dann so um die 80 Ampere.
Bei 10 Tassen Kaffee am Tag.....
Da hält der Akku nicht einmal 1 Tag..
Home is, where the anchor drops.
lg peter

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 942
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von Cpt. Honey » Donnerstag 23. Februar 2017, 13:06

Die Nespresso braucht aber nur 1 Minute lang Strom, und einen Generator zum nachladen hat er ja sowieso.
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

wolfgangA
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 744
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 10:44
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: kroatien

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von wolfgangA » Donnerstag 23. Februar 2017, 15:01

bin zwar kein Elektriker und kanns daher nicht berechnen, aber rein gefühlsmässig glaub ich, dass mit 1000w eine autobatterie schon sehr belastet ist
oder wie lange kann man mit einer 90ah Batterie ein Auto starten? eine Minute oder zwei?

Benutzeravatar
aprovis
Administrator
Administrator
Beiträge: 546
Registriert: Montag 13. August 2012, 16:10
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Re: 2kw generator auspuff ins wasser?

Beitrag von aprovis » Donnerstag 23. Februar 2017, 16:14

Nehmen wir an die Batterie im Boot hat 240Ah.
Rein theoretisch kannst du dann 3 Stunden lang 80 Ampere rausziehen bis sie leer ist - wie gesagt theoretisch.
Praktisch wird hier 1 bis 1,5 Stunden übrig bleiben, wird die Batterie alt auch noch viel weniger.

Wenn du also NUR deine Nespresso damit versorgst, hat Uwe recht. Dann reicht es.
Home is, where the anchor drops.
lg peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste