Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Alles rund um's Bootfahren auf Binnenrevieren (Seen und Flüsse)

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Dienstag 5. Februar 2019, 21:24

Nachricht: Arbeiten - Sog und Wellenschlag vermeiden
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 5.02.2019 um 15:19 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 1/01 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 5. Februar 2019 bis 31. Juli 2019.

Ergänzende Informationen können über UKW Kanal 10, MS "Krems" abgerufen werden.

Für den Fluss Donau, Strom-km 1910.0 bis 1920.4 gelten folgende Beschränkungen:
• ab 5. Februar 2019 bis 31. Juli 2019
Montags ab 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstags ab 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwochs ab 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstags ab 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Kiesverladung im Bereich Strom-km 1920,162 bis Strom-km 1920,400, linker Fahrbahnrand. Verklappt wird im Bereich Strom-km 1910,000 bis Strom-km 1920,000, gesamte Strombreite bis zu einem Pegel Wildungsmauer von 162 cm = RNW gemäß KWD 2010. Arbeitsgeräte und -bereich sind entsprechend der WVO mit Schifffahrtszeichen (Tag- und Nachtbezeichnung) gekennzeichnet.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Dienstag 12. Februar 2019, 15:24

Nachricht: Bauarbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 11.02.2019 um 13:54 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 8/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 12. Februar 2019 bis 6. März 2019 für alle Fahrzeuge in alle Richtungen.

Für den Hafen Tankhafen Lobau, Donau km 1916.7 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 12. Februar 2019 bis 6. März 2019 Montags bis Freitags von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Es werden im Tankhafen Lobau vom Land aus Arbeiten an der Ölsperre durchgeführt. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Dienstag 12. Februar 2019, 15:25

Nachricht: Arbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich "Fischamündung" in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Hainburg vor, die von dem/der BMVIT am 11.02.2019 um 14:00 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 9/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Hainburg.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 12. Februar 2019 bis 15. März 2019.

Es besteht eine normale Meldepflicht über UKW Kanal 10, Baggergerät "Johann".

Für den Fluss Donau, Strom-km 1904.8 bis 1905.0 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 12. Februar 2019 bis 15. März 2019 Montags bis Freitags von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Verladearbeiten in der Furt "Fischamündung" zwischen Strom-km 1904,800 bis 1905,000, rechtes Ufer, werden durchgeführt. Verklappbereich wäre zwischen Strom-km 1904,600 und 1903,700 in der Tiefenrinne am rechten Fahrbahnrand. Arbeitsgerät und -bereich sind mit entsprechenden Schifffahrtszeichen (Tag- und Nachtbezeichnung) gekennzeichnet. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Montag 18. Februar 2019, 11:41

Nachricht: Einschränkungen - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 18.02.2019 um 10:33 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 10/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 25. Februar 2019 bis 27. Februar 2019 für alle Fahrzeuge in alle Richtungen.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW Kanal 10 Schifffahrtsaufsicht.

Für den Hafen Tankhafen Lobau, Donau km 1916.7 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 25. Februar 2019 bis 27. Februar 2019 täglich von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- Verzögerung höchstens 2 Stunde(n) im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Es werden im Tankhafen Lobau mit einem schwimmenden Gerät Arbeiten an der Ölsperre durchgeführt. Die Arbeiten werden durch die Schifffahrtsaufsicht überwacht und den Anordnungen ist Folge zu leisten. Es kommt zu Verzögerungen bei der Ein- und Ausfahrt aus dem Tankhafen.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Montag 18. Februar 2019, 11:42

Nachricht: Einschränkungen - Sperre
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 18.02.2019 um 10:34 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 11/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt am 28. Februar 2019 für alle Fahrzeuge in alle Richtungen.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW Kanal 10 Schifffahrtsaufsicht.

Für den Hafen Tankhafen Lobau, Donau km 1916.7 gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 28. Februar 2019 07:00 Uhr bis 28. Februar 2019 14:00 Uhr durchgehend
- Sperre im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Es werden im Tankhafen Lobau mit einem schwimmenden Gerät Arbeiten an der Ölsperre durchgeführt. Die Arbeiten werden durch die Schifffahrtsaufsicht überwacht und den Anordnungen ist Folge zu leisten. Auf die Sperre am 28.Februar 2019 wird noch einmal hingewiesen!
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste