Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Alles rund um's Bootfahren auf Binnenrevieren (Seen und Flüsse)

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Mittwoch 2. Oktober 2019, 08:56

Nachricht: Baggerarbeiten - Überholverbot
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Hainburg in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Hainburg vor, die von dem/der BMVIT am 1.10.2019 um 16:57 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 129/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Hainburg.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 2. Oktober 2019 bis 27. November 2019.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW Kanal 10, Baggerponton "F Wels".

Für den Fluss Donau, Strom-km 1888.3 bis 1888.7 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 2. Oktober 2019 bis 27. November 2019 täglich von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- Überholverbot im ganzen Bereich
- Begegnungsverbot im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: In der Furt "Treuschütt" Str.km 1888,350 bis 1887,700 werden Baggerarbeiten durchgeführt. Verklappbereich des gewonnen Baggergutes zwischen Str.km 1908,175 und 1907,900 am linken Fahrbahnrand bis Fahrbahnmitte. Das Arbeitsgerät sowie der Arbeitsbereich sind entsprechend mit Schifffahrtszeichen Tag und Nacht gekennzeichnet. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Samstag 5. Oktober 2019, 09:37

Nachricht: Einschränkungen - Durchfahrtsbreite

Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der bmvit am 4.10.2019 um 10:19 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 130/00 aus 2019,


Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 9. Oktober 2019 bis 31. März 2020.

Für den Fluss Wiener Donaukanal, Strom-km 9.9 bis 9.9 gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 9. Oktober 2019 07:00 Uhr bis 31. März 2020 19:00 Uhr durchgehend
- Durchfahrtsbreite 18 m im ganzen Bereich

Für den Fluss Wiener Donaukanal, Strom-km 9.8 bis 10.0 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 9. Oktober 2019 07:00 Uhr bis 31. März 2020 19:00 Uhr durchgehend
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
• in der Zeit vom 9. Oktober 2019 07:00 Uhr bis 31. März 2020 19:00 Uhr durchgehend
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich


Ergänzender Text in Originalsprache: Bei DK-km 9,9 am rechten Ufer wird eine ca. 20 Meter lange temporäre Vorschüttung errichtet für ein Entnahmebauwerk, die Arbeiten erfolgen von Land aus. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Donnerstag 10. Oktober 2019, 06:37

Nachricht: Reparaturarbeiten - Sperre
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von via donau - Schleusengruppe Ost vor, die von dem/der bmvit am 8.10.2019 um 11:54 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 133/00 aus 2019,
Meldung des/der viadonau.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 4. November 2019 bis 2. April 2020.

Für die Schleuse Greifenstein, linke Kammer, Donau km 1949.4 im linken Bereich gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 4. November 2019 07:00 Uhr bis 2. April 2020 17:00 Uhr durchgehend
- Sperre im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Die linke Kammer der Schleusenanlage Greifenstein wird wegen Revisionsarbeiten für den gesamten Schiffsverkehr gesperrt.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Donnerstag 10. Oktober 2019, 06:39

Nachricht: Arbeiten - Sperre
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wallsee in Österreich in der Originalsprache deutsch von via donau - Schleusengruppe Mitte vor, die von dem/der bmvit am 8.10.2019 um 11:55 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 135/00 aus 2019,
Meldung des/der viadonau.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 28. Oktober 2019 bis 27. März 2020.

Für die Schleuse Wallsee, linke Kammer, Donau km 2095.7 gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 28. Oktober 2019 bis 27. März 2020 durchgehend
- Sperre im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Sperre der linken Schleusenkammer Wallsee-Mitterkirchen wegen Revisionsarbeiten für den gesamten Schiffsverkehr.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Sonntag 20. Oktober 2019, 10:47

Nachricht: Reparaturarbeiten - Festmacheverbot
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Linz in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Linz vor, die von dem/der BMVIT am 18.10.2019 um 13:07 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 139/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Linz.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 21. Oktober 2019 bis 30. April 2020.

Ergänzende Informationen können über Telefon +43 664 803406962 (Hafenmeister) abgerufen werden.

Für den Hafen Handelshafen Linz, Donau km 2130.7 in veränderlicher Position gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 21. Oktober 2019 bis 30. April 2020 durchgehend
- Festmacheverbot im nördlichen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Im Handelshafen Linz, Hafenbecken 3, werden an der nördliche Kaimauer Sanierungsarbeiten durchgeführt. Ein Teil der Kaimauer kann daher zum Stillliegen nicht benutzt werden, dieser Bereich ist durch das Schifffahrtszeichen A.5 Stillliegeverbot gekennzeichnet.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Sonntag 20. Oktober 2019, 10:48

Nachricht: Versandung - verfügbare Tiefe
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Linz in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Linz vor, die von dem/der BMVIT am 18.10.2019 um 13:41 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 140/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Linz.

Diese Nachricht gilt ab 18. Oktober 2019.

Für den Hafen Tankhafen Linz, Donau km 2128.1 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 18. Oktober 2019 durchgehend
- verfügbare Tiefe 2.2 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im rechten Bereich
- verfügbare Tiefe 2.4 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im mittleren Bereich
- verfügbare Tiefe 2 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im linken Bereich

Für den Hafen Handelshafen Linz, Donau km 2130.7 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 18. Oktober 2019 durchgehend
- verfügbare Tiefe 2.3 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im rechten Bereich
- verfügbare Tiefe 2.4 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im mittleren Bereich
- verfügbare Tiefe 2 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im linken Bereich

Für den Hafen Winterhafen Linz, Donau km 2131.8 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 18. Oktober 2019 durchgehend
- verfügbare Tiefe 2 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im rechten Bereich
- verfügbare Tiefe 2.3 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im mittleren Bereich
- verfügbare Tiefe 2.1 m bezogen auf RNW gemäß Donaukommission im linken Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Die angegebenen Wassertiefen wurden am 15.10.2019 gemessen. Referenz ist RNW 2010 (Pegel Linz).
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Dienstag 29. Oktober 2019, 15:54

Nachricht: Arbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Bereich KW Melk - Oberwasser in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Krems vor, die von dem/der BMVIT am 25.10.2019 um 11:16 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 141/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Krems.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 28. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019.

Für die Liegestelle Wartelände Melk Oberwasser, Donau km 2039.5 im rechten Bereich gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 28. Oktober 2019 06:00 Uhr bis 31. Dezember 2019 20:00 Uhr durchgehend
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Sanierungsarbeiten des Treppelweges im Bereich Kraftwerk Melk Oberwasser. Der Treppelweg ist in dieser Zeit gesperrt und nicht befahrbar. Die Zufahrt zur Wartelände über den Treppelweg ist nicht möglich. Die Schifffahrt ist nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Sonntag 3. November 2019, 11:09

Nachricht: Bauarbeiten - Sperre

Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Linz in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Linz vor, die von dem/der BMVIT am 31.10.2019 um 09:37 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 142/00 aus 2019,


Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Linz.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 11. Dezember 2019 bis 18. Dezember 2019.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW 10 (Schifffahrtsaufsicht Linz).

Ergänzende Informationen können über Internet http://nts.doris.bmvit.gv.at/Download?a ... 0000000181 abgerufen werden.

Für den Fluss Donau, Strom-km 2133.0 bis 2134.0 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 11. Dezember 2019 05:00 Uhr bis 11. Dezember 2019 22:00 Uhr durchgehend
- Sperre im ganzen Bereich
• in der Zeit vom 11. Dezember 2019 05:00 Uhr bis 11. Dezember 2019 22:00 Uhr durchgehend
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
• in der Zeit vom 11. Dezember 2019 05:00 Uhr bis 11. Dezember 2019 22:00 Uhr durchgehend
- Ankerverbot im ganzen Bereich


Ergänzender Text in Originalsprache: Wegen der Arbeiten zum Einschwimmen des Brückenelement der Bypassbrücke zur Voest-Brücke, wird der Verkehr an dem angegebenen Tag durch die Schifffahrtsaufsicht Linz geregelt. Sollte das Einschwimmen des mittleren Teils am 11.12. nicht möglich sein, ist der 18.12.2019 ein Ersatztermin, an dem es zu einer Schifffahrtssperre kommt.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Mittwoch 6. November 2019, 10:25

Nachricht: Bauarbeiten - Verzögerung
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Linz in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Linz vor, die von dem/der BMVIT am 4.11.2019 um 09:24 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 143/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Linz.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 2. Dezember 2019 bis 9. Dezember 2019.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW 10.

Für den Fluss Donau, Strom-km 2133.0 bis 2134.0 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 2. Dezember 2019 bis 9. Dezember 2019 durchgehend
- Verzögerung höchstens 2 Stunde(n)
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- Ankerverbot im ganzen Bereich
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Wegen der Arbeiten zum Einschwimmen der Brückenelemente der Bypassbrücke zur Voest-Brücke wird der Verkehr, wenn nötig, an den angegebenen Tagen durch die Schifffahrtsaufsicht Linz geregelt. Es kann zu kurzzeitigen Verzögerungen kommen.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Mittwoch 6. November 2019, 10:26

Nachricht: Arbeiten - Durchfahrtshöhe
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 4.11.2019 um 13:09 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 71/01 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 3. Juli 2019 bis 31. Dezember 2019 für alle Fahrzeuge in alle Richtungen.

Für die Brücke Eisenbahnbrücke Donaukanal, Wehrkanal Nussdorf km 0.6 im ganzen Bereich gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 3. Juli 2019 00:00 Uhr bis 31. Dezember 2019 00:00 Uhr durchgehend
- Durchfahrtshöhe verringert um 3.5 m im ganzen Bereich für alle Fahrzeuge in alle Richtungen

Ergänzender Text in Originalsprache: Die Arbeitsdauer wird bis 31.12.2019 verlängert, bzw. wird das Untergerüst schrittweise abgebaut.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Mittwoch 6. November 2019, 10:26

Nachricht: Arbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Mauthausen in Österreich in der Originalsprache deutsch von bmvit vor, die von dem/der bmvit am 6.11.2019 um 08:33 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 144/00 aus 2019,
Meldung des/der BMVIT.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 18. November 2019 bis 6. Dezember 2019.

Für die Überspannung Starkstrom Enns ESG, Enns km 0.2 gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 18. November 2019 bis 6. Dezember 2019 durchgehend
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Für die Überspannung Starkstrom Mauthausen ESG, Donau km 2110.6 gilt die folgende Beschränkung:
• in der Zeit vom 19. November 2019 bis 6. Dezember 2019 durchgehend
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Im Bereich Mauthausen wird an der Donauquerung bzw. an der Ennsquerung jeweils das Erdseil erneuert. Das neue Erdseil an der Ennsquerung wird am 18.11.2019 - Dauer ca. 2 Stunden, eingezogen. Das Einziehen bei der Donauquerung wird am 19. oder 20.11.2019 - Dauer ca. 1 Stunde, durchgeführt. Bis zur Entfernung der alten Seile fehlen die Radarreflektoren.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Freitag 8. November 2019, 08:50

Nachricht: Baggerarbeiten - Begegnungsverbot
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Hainburg in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Hainburg vor, die von dem/der BMVIT am 6.11.2019 um 13:58 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 145/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Hainburg.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 13. November 2019 bis 20. Dezember 2019 für alle Fahrzeuge in alle Richtungen.

Es besteht eine zusätzliche Meldepflicht über UKW 10, Baggerponton "Johann".

Für den Fluss Donau, Strom-km 1895.3 bis 1895.1 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 13. November 2019 bis 20. Dezember 2019 Montags bis Freitags von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- Begegnungsverbot im ganzen Bereich
- Überholverbot im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Baggerarbeiten vom 13.11.2019 bis 20.12.2019, rechtes Ufer im Bereich Kieshaufen Wildungsmauer. Das gewonnene Baggermaterial wird im Bereich 1895,700 - 1894,700, in der Schifffahrtsrinne verklappt. Das Arbeitsgerät sowie der Arbeitsbereich sind entsprechend mit Schifffahrtszeichen Tag und Nacht gekennzeichnet. Eingesetzte Geräte: Baggerponton "Johann", Schubschiff "Domarin12", Klappschuten "Anna" und "Anneliese".
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Freitag 8. November 2019, 08:50

Nachricht: Arbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Fischamend in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Hainburg vor, die von dem/der BMVIT am 7.11.2019 um 09:54 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 147/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Hainburg.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 7. November 2019 bis 20. Dezember 2019.

Für den Fluss Donau, Strom-km 1905.1 bis 1904.4 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 7. November 2019 bis 20. Dezember 2019 durchgehend
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im Bereich des rechten Ufers

Ergänzender Text in Originalsprache: Revitalisierungsarbeiten am rechten Ufer, Fischamündung, Strom-km 1905,100-1904,400. Die Arbeiten werden mit Landfahrzeugen durchgeführt. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Freitag 8. November 2019, 08:51

Nachricht: Baggerarbeiten - Sog und Wellenschlag vermeiden
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Wien in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Wien vor, die von dem/der BMVIT am 7.11.2019 um 11:50 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 148/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Wien.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 13. November 2019 bis 29. November 2019.

Es besteht eine normale Meldepflicht über UKW Kanal 10, MS Grafenau.

Für den Fluss Wiener Donaukanal, Strom-km 6.3 bis 6.4 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 13. November 2019 06:00 Uhr bis 29. November 2019 00:00 Uhr durchgehend
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: Baggerung im Donaukanal rechtes Ufer DK-km 6,36 und Errichtung eines Spundwandkasten vom Ufer aus außerhalb der Fahrrinne. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert, Arbeitsbereich und -geräte sind entsprechend der WVO mit Schifffahrtszeichen (Tag- und Nachtbezeichnung) gekennzeichnet. Der Bereich ist mit sicherer Geschwindigkeit zu durchfahren!
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Behinderungen der Schifffahrt auf der Donau

Beitrag von Willi » Freitag 15. November 2019, 11:09

Nachricht: Baggerarbeiten - besondere Vorsicht
Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Regelsbrunn in Österreich in der Originalsprache deutsch von Schifffahrtsaufsicht Hainburg vor, die von dem/der BMVIT am 13.11.2019 um 09:04 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 149/00 aus 2019,
Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Hainburg.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 18. November 2019 bis 20. Dezember 2019.

Es besteht eine normale Meldepflicht über UKW Kanal 10, Baggerponton "F-Wels".

Für den Fluss Donau, Strom-km 1898.9 bis 1898.7 gelten folgende Beschränkungen:
• in der Zeit vom 18. November 2019 bis 20. Dezember 2019 täglich von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
- besondere Vorsicht im ganzen Bereich
- Sog und Wellenschlag vermeiden im ganzen Bereich
- Begegnungsverbot im ganzen Bereich
- Überholverbot im ganzen Bereich

Ergänzender Text in Originalsprache: In der Furt "Regelsbrunn" zwischen Strom-km 1898,850 und Strom-km 1898,700 werden Baggerarbeiten durchgeführt. Das gewonnene Baggergut wird zwischen Strom-km 1895,300 und Strom-km 1895,100 am linken Ufer außerhalb der Fahrrinne verklappt (Inselschüttung). Arbeitsgerät und -bereich sind mit entsprechenden Schifffahrtszeichen (Tag- und Nachtbezeichnung) gekennzeichnet. Die Schifffahrt ist grundsätzlich nicht behindert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste