neues aus Kroatien

Alles rund ums Bootfahren - Erfahrungen, Erlebnisse, lustiges und ähnliches.

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung sowie Diskussionen über Bootsführerscheine hier unerwünscht sind und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Antworten
Benutzeravatar
Indianer
Maat
Maat
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 20:36
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Deutschland / Baden Würtemberg

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Indianer » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:15

Hallo Gerhard,
danke für die Info. Ticket vor Ort ist ja inzwischen echt teuer.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 800
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Donnerstag 14. Juni 2018, 11:53

Noch kostet es beim Wirt nichts.
Aber wie beschrieben es tut sich was für 2019.

Das Ticket kann auch online erworben werden,
da ist es günstiger als vor Ort.
Tickets gibt es auch für 3 oder 7 Tage,
diese gelten auch im NP Telascica, NP Kornati, Lastovo und Mlijet.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 800
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Dienstag 24. Juli 2018, 18:18

In der Sičenica südl. von Rogoznica sind die roten Bojen wieder da.
Der linke Seitenarm ist mit einer Schwimmkette abgesperrt.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 698
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von floppy » Mittwoch 25. Juli 2018, 13:27

Freunde von uns sind nach 10järige Weltumsegelung und Umrundung wieder in unsere Marina San Giorgio zurück. Unter anderen erzählten sie uns das es nirgends auch nur ansatzweise etwas ähnliches von Bojenfeldern wie in Kroatien gesehen hätten.
Nichts gegen Bojenfelder aber das zupflastern der Buchten mit Bojen scheint kein Ende zu nehmen. Hoffentlich ändert sich einiges wieder zu normalen Bedienung 2019 damit ist nicht nur die Abhocke gemeint.

Gruß Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
gima10
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 23. März 2007, 17:43
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bezirk Wels Land/OÖ

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von gima10 » Mittwoch 25. Juli 2018, 14:29

"....Hoffentlich ändert sich einiges wieder zu normalen Bedienung 2019 ...."

Glaube ich eher nicht, im Gegenteil, es wird wahrscheinlich noch kommerzieller werden, sollte sich das System der "Aria Bove" durchsetzen (Bojen mit Bügeln und Sender). Dann kann man das vergleichen mit einer Kurzparkzone,wo du den Zeitraum des Festmachens zahlen musst :roll: ..........befürchte ich
Beste Grüße
Mandi

Ja zelim dalmatinak biti

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 800
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Mittwoch 25. Juli 2018, 17:11

Jetzt war gerade der Kassierte der Bojen im Seitenarm Sicenica bei mir und wollte 300 Kuna kassieren,
Ich ankere mit Landleine 350 Meter vom Bojenfeld weg.
Ich hab ihm gesagt das ich nichts bezahle.
Er hat noch ein Foto von der Registriernummer gemacht und ist weggefahren.
Ich halte euch am laufenden.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 800
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Mittwoch 25. Juli 2018, 18:01

Im vorbeifahren macht er jetzt halt immer schön Welle. :bloedm2:
Und zeigt den Stinkefinger.
2018072517570500.jpg
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
aprovis
Administrator
Administrator
Beiträge: 539
Registriert: Montag 13. August 2012, 16:10
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria
Wohnort: Südburgenland
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von aprovis » Donnerstag 26. Juli 2018, 12:55

Ich vermute, dass es soweit geht bis sich das Ganze irgendwann von selbst regelt.

Irgendwann werden die Yachttouristen weniger werden und dann gilt das alte Wirtschaftsgesetz "Angebot und Nachfrage".
Wenn du dann einen Törn in Kroatien hochrechnest, kannst du dich auch bald in den Flieger setzen und nach Griechenland oder Türkei ausweichen.

Italien hat gezeigt, dass man es übertreiben kann, und wenn die Touristen plötzlich ausbleiben, kehrte auf einmal wieder "normales" Verhalten ein.
Home is, where the anchor drops.
lg peter

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 698
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von floppy » Donnerstag 26. Juli 2018, 13:06

gima10 hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 14:29
"....Hoffentlich ändert sich einiges wieder zu normalen Bedienung 2019 ...."

Glaube ich eher nicht, im Gegenteil, es wird wahrscheinlich noch kommerzieller werden, sollte sich das System der "Aria Bove" durchsetzen (Bojen mit Bügeln und Sender). Dann kann man das vergleichen mit einer Kurzparkzone,wo du den Zeitraum des Festmachens zahlen musst :roll: ..........befürchte ich
An diesen Bojen und Sender hatten wir voriges Jahr in der Lucina schon festgemacht.... eine wirkliche Lachnummer. Abgesehen davon es gibt sicherlich nicht viele die eine PC iPhon oder iPad an Bord haben vor alle kein Internet an Bord. Noch dazu sollte man über eine Webseite die Gebühren für die Aufenthatsdauer via Internet auf ein Konto einzahlen.....könnte ebenso gleich das Geld über Bord werfen
Wir haben Internet an Bord und würden niemals auf den Gedanken kommen auf diesen Wege etwas zu Bezahlen.
Nicht genug hatten wir Besuch von einen angeblich Befugten bekommen der uns aufforderte uns den Beleg zu zeigen das wir schon unsere Gebühren bezahlen haben....
Langes hin und her uns wurde mit einer Anzeige gedroht meine Reaktion darauf war das er verschwinden solle, schimpfend und Drohen ist er schlussendlich weggefahren

Gruß
Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 698
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von floppy » Donnerstag 26. Juli 2018, 13:21

Flo hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 17:11
Jetzt war gerade der Kassierte der Bojen im Seitenarm Sicenica bei mir und wollte 300 Kuna kassieren,
Ich ankere mit Landleine 350 Meter vom Bojenfeld weg.
Ich hab ihm gesagt das ich nichts bezahle.
Er hat noch ein Foto von der Registriernummer gemacht und ist weggefahren.
Ich halte euch am laufenden.
Hallo Gerhard

Das ist unter anderen mit ein Grund weshalb seit 1988 heuer Kroatien nicht befahren haben.
Auch uns hatte man uns mehrmals weit ab von einem Bojenfeld zum bezahlen aufgefordert.
Nachdem wir das ablehnten, hatte der Typ uns aufgefordert ihm die Schiffspapiere zu zeigen....wir dachten vorerst schlecht gehört zu haben und sagten er soll verschwinden. Auch hier wurde uns mit Polizei und Anzeige gedroht.
Wie wir aus unbestätigten Informationen erfahren habe, haben die Bojenbetreiber das Recht im ganzen Bereich einer Bucht wo Bojen ausgelegt sind zu Kassiere, somit auch am eigenen Anker

Gruß Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
andima2104
Maat
Maat
Beiträge: 149
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 10:53
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Weinviertel - Stockerau
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von andima2104 » Donnerstag 26. Juli 2018, 15:27

Hallo Gerhard!

Hast du ein Foto von so einer Boje mit Sender, nicht einmal Google findet etwas.
Wie will die Boje feststellen welche SY gerade daran hängt?
Die "angeblich Befugten" werden auch immer mehr.
Ausserdem die Drohungen mit Anzeige und Polizei heben auch nicht gerade die Stimmung bei einen Segeltörn.
Vor mehreren Jahren (ca.10) war ich mal in der Bucht Sesula (Solta) mit Landleine ankern. Gemütlich und nett.
Ich war geschockt wie ich heuer in der Bucht Sesula gekommen bin. Bojen, Bojen mit Landleinen, daran gleich zwei SY nebeneinander, riesen Kats, Moorings. Ein Verkehr in die Bucht und in der Bucht, welcher einen vergleich mit dem Canale Grande in VE nicht scheuen muss.
Nach diesem Erlebnis überlege ich schon, ist das der Segelurlaub den ich will.


LG
Andi
Segeln Sie auf der wunderschönen Adria von Dubrovnik bis Split
https://croatia.hr/de-DE/erlebnisse/nau ... -bis-split

Benutzeravatar
gima10
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 23. März 2007, 17:43
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bezirk Wels Land/OÖ

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von gima10 » Freitag 27. Juli 2018, 07:08

Hallo Gerhard!

"Hast du ein Foto von so einer Boje mit Sender"

Der Bügel, der da in die Höhe steht, ist umgeklappt. Beim aufnehmen wird er logischerweise gerade, wobei ein eingebauter Sender dem Betreiber mitteilt, dass da nun jemand liegt. Zahlung erfolgt angeblich über Internet.

Die Bilder sind vom Bojenfeld Brbinj - Lucina Bucht (Google).
https://www.google.at/search?q=Adria+Bo ... 2667900973

Bin selber noch nie an einer solchen Boje gelegen, hab mir das auch so erklären lassen.
Dateianhänge
IMG-20170722-WA0003.jpg
IMG-20170722-WA0001.jpg
Beste Grüße
Mandi

Ja zelim dalmatinak biti

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 698
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von floppy » Freitag 27. Juli 2018, 08:26

gima10 hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 07:08
Hallo Gerhard!

"Hast du ein Foto von so einer Boje mit Sender"

Der Bügel, der da in die Höhe steht, ist umgeklappt. Beim aufnehmen wird er logischerweise gerade, wobei ein eingebauter Sender dem Betreiber mitteilt, dass da nun jemand liegt. Zahlung erfolgt angeblich über Internet.
Bin selber noch nie an einer solchen Boje gelegen, hab mir das auch so erklären lassen.
Ja, nachdem der Bügel der Boje angehoben wird besteht eine Verbindung zu dem Betreiber, da wir an der Boje (Kostenlos) gelegen sind weiß ich nicht was für das Festmachen verlangt wird.
Wir haben österreichische Freunde die in der Lucina ein Haus haben mit denen ich gestern noch telefoniert hatte, die mir erzählten das fast keine Boote an den Bojen festmachen.

Gruß Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
gima10
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 23. März 2007, 17:43
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bezirk Wels Land/OÖ

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von gima10 » Freitag 27. Juli 2018, 09:13

"die mir erzählten das fast keine Boote an den Bojen festmachen"
:lol: :lol: :lol: das glaube ich aufs Wort.


Aber ich denk mir, wenn man unterhalb der Boje festmacht, somit den Bügel nicht betätigt (muss halt beim Anlegen gelingen, dass ich mit der Mooringstange den Bügel nicht hebe), gibt es da offensichtlich keine Kontrolle :ahnung: :ueberl:
Beste Grüße
Mandi

Ja zelim dalmatinak biti

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 942
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Cpt. Honey » Freitag 27. Juli 2018, 10:02

gima10 hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 09:13
"die mir erzählten das fast keine Boote an den Bojen festmachen"
:lol: :lol: :lol: das glaube ich aufs Wort.


Aber ich denk mir, wenn man unterhalb der Boje festmacht, somit den Bügel nicht betätigt (muss halt beim Anlegen gelingen, dass ich mit der Mooringstange den Bügel nicht hebe), gibt es da offensichtlich keine Kontrolle :ahnung: :ueberl:
Der alte Bojen/Lasso Trick :mrgreen:
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste