neues aus Kroatien

Alles rund ums Bootfahren - Erfahrungen, Erlebnisse, lustiges und ähnliches.

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung sowie Diskussionen über Bootsführerscheine hier unerwünscht sind und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Antworten
Benutzeravatar
gima10
Moderator
Moderator
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 23. März 2007, 17:43
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bezirk Wels Land/OÖ

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von gima10 » Freitag 27. Juli 2018, 10:16

Der alte Bojen/Lasso Trick :mrgreen:
Jepp! Genau !! :bloedm2: Warum bin ich da nicht selber draufgekommen :ueberl:
Beste Grüße
Mandi

Ja zelim dalmatinak biti

Benutzeravatar
andima2104
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 10:53
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Weinviertel - Stockerau
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von andima2104 » Freitag 27. Juli 2018, 10:38

Das habe ich von einer anderen HP:

The operator is adriabove.com; anyhow, the service is not yet up and running at that time. Nobody attends and there is no charge.

(Der Betreiber ist adriabove.com; Wie dem auch sei, der Dienst ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht betriebsbereit. Niemand nimmt teil und es gibt keine Gebühr.)

Dann nichts wie hin und diese Bojen einfach gratis nutzen.

LG
Andi

Benutzeravatar
andima2104
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 10:53
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Weinviertel - Stockerau
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von andima2104 » Freitag 27. Juli 2018, 13:11

In 2013 wrote about the idea of smart buoys that can only be used when prepaid via mobile phone or credit card (see here). Today it seems that part of this idea is reality: Adria Bove d.o.o. has implemented a system where buoys of the following anchorages can be booked and payed online:

Grebastica
Nozdra Velika
Obinus Mali

Booking and payment can be done via www.adriabove.com. The buoys itself are not smart, there simply is an information text applied, telling that you must register and pay online if you use the buoy, and that misuse will be fined.

Update 7. June: Currently the Adria Bove homepage show the message "Demo system for presentation purposes", so maybe booking and payment is not possible.

Buchung und Bezahlung nicht möglich.
Sind diese dann frei zu verwenden?

LG
Andi

Benutzeravatar
gima10
Moderator
Moderator
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 23. März 2007, 17:43
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Bezirk Wels Land/OÖ

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von gima10 » Freitag 27. Juli 2018, 13:43

[Sind diese dann frei zu verwenden?
Denke nicht, wäre zu einfach. Glaube nicht, dass sie sich diese Einnahmequelle nehmen lassen. Da wird einer auf die herkömmliche Art und Weise kassieren kommen.

Ausnahmen durchaus möglich, dass man da und dort "gratis" liegen kann. Ist aber dann glaube ich eher ein Glück. Vielleicht in der Nebensaison. Jetzt Juli/August wirst ausgequetscht.
Beste Grüße
Mandi

Ja zelim dalmatinak biti

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 834
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Freitag 27. Juli 2018, 16:21

Die Bojen in der Sičenica werden von der Marina Frapa betrieben.
Es liegen da nur große Boote, größer 50 Ft.
Das ist anscheinend billiger als ein Liegeplatz in einem Hafen.
Und der Kassier macht sich in der Umgebung ein schönes Körberlgeld.
Fährt den eingesammelten Müll mit einer 6er Golf weg.
Ich hab 3 Tage nichts bezahlt musste nur die steile Verträngerfahrt von dem Typen aushalten.
Aber richtigen Spass macht das nicht mit den neuen Methoden der Kroaten.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 834
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Donnerstag 25. April 2019, 21:43

Kornati Nationalpark Gebühren

Letzter Informationsstand ist,
die Eigentümer von Konobas im Nationalpark Kornati müssen ab dieser Saison einer Pauschale für die Schiffe die an ihren Molen liegen an die Parkverwaltung abliefern.
Zur Zeit ( Ostern 2019) wird noch verhandelt ob es 20 Euro oder doch 30 Euro je Boot sein werden. (Quelle ein Konoba Besitzer auf Kornat)
Auf jeden Fall ist dies immer noch billiger als der offizielle Eintritt.
Ich werde trotzdem dahin fahren.

Die Kontrolle wie viele Boote bei den Wirten liegen ist mM nicht exakt kontrollierbar, wir werden sehen.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
bachris
Administrator
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: Mittwoch 6. April 2005, 16:12
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: OÖ, Kroatien......und irgendwann die ganze Welt!
Wohnort: Wels-Land (OÖ)
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von bachris » Dienstag 30. April 2019, 18:53

Mit der Registrierkassa ist das sicher kein Problem. Oder er verbucht es einfach weiter an den Gast und das scheint dann auch auf der Rechnung auf. :ahnung:

Billiger wird das essen in Kornati dadurch sicher nicht :-?
Gruß Christian
_______________________________________________________________________________
ja zelim zivjeti dalmatinski zivot
www.mirnomore.org

Benutzeravatar
Flo
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 834
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 20:35
Bootsfahrtyp: Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Flo » Dienstag 30. April 2019, 19:40

Na ja, auf jeden Fall braucht er für die Kornati Rechnung einen anderen Bonkopf.
Die Inselwirte haben auch nicht Kassen wie wir sie kennen.
Meist sind es Tablets mit einer I-Net Verbindung zum Finanzamt.
freundlichst Gerhard > >meine Seite

Benutzeravatar
andima2104
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 10:53
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Weinviertel - Stockerau
Kontaktdaten:

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von andima2104 » Dienstag 30. April 2019, 21:16

Und ein kleiner Kassabondrucker mit Akku ist auch vorhanden wenn erforderlich!

Benutzeravatar
Indianer
Maat
Maat
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 20:36
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Deutschland / Baden Würtemberg

Re: neues aus Kroatien

Beitrag von Indianer » Montag 20. Mai 2019, 12:15

Falls jemand neue Erkenntnisse zum Abkassieren an den Konobas(Kornaten) hat - würde mich freuen davon zu hören.
Ansonsten kann ich eventuell Anfang Juli davon berichten. Dann war ich dort.
Gruß
Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: romsach und 9 Gäste