Windows 10

User helfen User - hier könnt Ihr Eure Probleme (und besser noch Lösungen) in Sachen Computer posten!

Moderatoren: bachris, Willi, gima10

Forumsregeln
Bitte beachte, dass Werbung hier unerwünscht ist und Links oder ganze Beträge, die nur Werbezwecken dienen, kommentarlos gelöscht werden! Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann Dein Account vorübergehend oder gänzlich gesperrt werden!
Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1353
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Willi » Freitag 1. April 2016, 20:13

Hallo Gerhard!
Open cpn sollte auch mit dem Apfel funktionieren siehe http://opencpn.org/ocpn/download
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 962
Registriert: Dienstag 10. Mai 2005, 16:59
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Graz

Re: Windows 10

Beitrag von Cpt. Honey » Samstag 2. April 2016, 07:33

Also ich ab am mac parallels desktop laufen, ohne probleme - da ist nur ein Programm (registrierkasse :evil: ) das in windoof läuft. alles ohne probleme, sogar der bankomat hängt drann. da gibts auch eine testversion davon.
Ahoi aus Graz,

Cpt. Honey
Uwe

___/)___/)___
Ein Schiff sagt: beschütze du mich vor zuwenig segelfläche und ich beschütze dich vor unmanövrierbarkeit!

Benutzeravatar
Edwin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4196
Registriert: Donnerstag 18. März 2004, 19:16
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Edwin » Donnerstag 2. Juni 2016, 21:09

So, Mickisoft hat mir heute den Tag versaut! :evil:

In der Früh habe ich meinen Stand-PC mit Win 7 eingeschaltet und der Start ist wie immer flott verlaufen. Dann setze ich mich auf die Couch um noch gemütlich meinen Frühstückstee zu schlürfen und sehe von weitem, dass wieder mal das blöde Popup für das Upgrade auf Win 10 aufblinkt. Macht ja nix, denke ich mir, denn das habe ich die letzten Monate ja auch alle paar Tage immer weggeklickt.

Doch irgendwie lässt es mir keine Ruhe und ich spring auf zum PC - da steht plötzlich was von "Upgrade in 2 Minuten". OK, das will ich nicht und klicke in dem Fenster nach Optionen und werde fündig bei einem Punkt mit "Upgrade stornieren" (oder so ähnlich). Natürlich angeklickt, in der Hoffnung, dass mir so mein geliebtes Win 7 erhalten bleibt.

Aber - keine 30 Sekunden später fährt plötzlich der PC runter und fängt an upzugraden und zwar ohne, dass ich jemals zugestimmt hätte. Nachträgliche Recherchen im Netz haben ergeben, dass Mickisoft beim Popup offenbar was geändert hat und zwar so, dass man nun mit dem einfachen Schließen des Fensters (x), automatisch dem Upgrade zustimmt! :evil: :evil: :evil:

Gut, denke ich mir, lasse ihn halt mal upgraden, denn man hat ja angeblich eh noch einen Monat Zeit, um wieder ein Rollback zum alten System durchzuführen. Doch was passiert? Der Rechner bleibt bei 32% stehen und zwar für gut 3 Stunden - nichts tut sich mehr.

Stinksauer rufe ich bei Mickisoft an, was ich jetzt zu tun hätte, weil ich 1. bei Win 7 bleiben wollte, ich 2. eine "Zwangsbeglückung" für eine Frechheit halte und 3. es jetzt wohl überhaupt Essig für meinen PC sein dürfte, weil ja nix mehr geht. Der, aus meiner Sicht völlig inkompetente, Mitarbeiter von MS hat nur gemeint, dass ich halt noch ein bisschen warten solle. Auf meine Frage, was ich den machen solle, wenn es auch nach 6 Stunden kein Weiterkommen gibt, konnte er keine Antwort liefern. Nur, dass ich dann halt eine Reparatur mit der Win7-CD probieren solle.

Probieren? Das tun nur die Hunde, hat man mir in meiner Lehrzeit schon erklärt...

OK, nachdem ich ja auch noch einen Laptop habe, hab ich den PC mal "probieren" lassen, dass er das Upgrade doch noch weiter als 32% bringt. Nach dann wirklich ca. 6 Stunden hat es mir gereicht und hab das Ding einfach mal abgedreht und nach einiger Zeit wieder gestartet - Win 7 dürfte ja wirklich noch Gold wert sein, denn es hat den "Upgrade-Versuch" offenbar unbeschadet überstanden. :-D

Weitere nachträgliche Recherchen haben ergeben, dass das Problem mit Hängenbleiben bei 32% offenbar bei MS eh bekannt ist, nur der Typ von der Hotline :bloedm2: hat freilich nix davon gewusst.

Nachdem mich das blöde Popup bislang nicht wirklich gestört hat, habe ich bis heute auch nichts dagegen unternommen, obwohl ich wusste, dass es "Tricks" gibt, dass es nicht mehr kommt. Jetzt habe ich den Trick mit der Registry freilich doch angewendet und siehe da, das schei... Symbol in der Taskleiste ist im Nirvana. :-i

Ich habe mir die Datei von heise.de runtergeladen und wer ebenfalls darauf vertrauen will - > hier der Link zur Heise-Seite <

Und ja, bevor die Mac-Jünger jetzt beginnen ihre Äpfel zu verschleudern - lasst sie bitte stecken, denn ich brauche ein gutes Werkzeug (wie eben Win 7) und nicht einen Designerapparat, der hauptsächlich schön zum ansehen ist! ;-)

L.G.

Edwin

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 763
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: Windows 10

Beitrag von floppy » Freitag 3. Juni 2016, 08:00

Hallo Edwin,

Was für Überraschungen mit W10 schon erlebt habe möchte ich gar nicht auflisten, oftmals mein Notbook neu aufgesetzt.... Mittlerweile habe ich mehr oder weniger damit abgefunden, eigentlich ist es eine Hassliebe aber was soll es. Derzeit habe sind wir am Schiff und wollte meine GPS Antenne Installieren W10 hat es geschafft das ich mittlerweile jede Menge "Zombie " Com Port habe die GPS sich nicht mehr entfernen lässt sowie denn sobald ich irgend etwas an den Comport anschließe sich die Sofrware von selbst wieder Installiert und einen neuen Port anlegt.
Alles andere funktioniert bisher noch
Gruß von einen frustrierten
Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
Willi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1353
Registriert: Montag 29. März 2004, 16:39
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Salzwasser
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Windows 10

Beitrag von Willi » Freitag 3. Juni 2016, 11:03

Ich habe es bis jetzt erfolgreich verhindert durch deaktivieren des Windows Update KB3035583
In den installierten Updates das File KB3035583 suchen und deinstallieren (entfernen)
Nach neuen Updates suchen lassen
Da kommt das Update wieder auf den Rechner
Jetzt aber das Hakerl entfernen (Die Datei ist am PC aber nicht installiert)
Mikisoft nerft nicht mehr wegen W10

http://www.pc-magazin.de/news/kb3035583 ... 98650.html

Bei mir hat es so ohne Probleme funktioniert.
Liebe Grüße
Willi :sailm:

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 763
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: Windows 10

Beitrag von floppy » Mittwoch 1. Januar 2020, 12:54

Hallo miteinander

Vielleicht kann mir wer weiterhelfen. Bisher hatte ich vorwiegend Windows 7 in Verwendung, nun nach nachdem bei W 7 keinen Sicherheitsupdate mehr geben wird, habe ich mir W 10 aus den Internet noch kostenfreie W10 Version (Chip Online) auf mein Notebook vor einigen Tagen Installiert, funktioniert klaglos.
Meine Bedenken gehen dahin sollte ich mal in die Situation kommen das mein Notebook aus irgendwelchen Gründen abstürzt habe ich zwischenzeitlich ist womöglich einen kostenfreier Download nicht mehr möglich, habe bisher keine Sicherungskopie von Betriebssoftware W 10
Wie kann ich mir eine Sicherungskopie auf einen externen Datenträger von W 10 anlegen.
An und für sich kenne ich mit meinen Notebook und iMac recht gut aus aber wenn ich ehrlich bin hiermit habe ich keine Ahnung welche Möglichkeit ich habe und wie ich vorgehen kann um mir eine Sicherungskopie anzulegen oder ob es andere Möglichkeiten gibt W10 nicht über den Handel zu bekommen.

Gruss Gerhard
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Benutzeravatar
Jugocaptan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 942
Registriert: Freitag 26. Januar 2007, 12:54
Bootsfahrtyp: Segler & Motorbootfahrer
Lieblingsrevier: Kroatien + Donau
Wohnort: wien u. Tulln/Donau

Re: Windows 10

Beitrag von Jugocaptan » Mittwoch 1. Januar 2020, 17:48

...und was habt ihr nicht vor 3 1/2 Jahren geflucht....
mit herzlichem Gruss - Peter

Benutzeravatar
floppy
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 763
Registriert: Sonntag 30. April 2006, 12:11
Bootsfahrtyp: Segler
Lieblingsrevier: Adria, Mittelmeer
Wohnort: Wien

Re: Windows 10

Beitrag von floppy » Donnerstag 2. Januar 2020, 18:53

Diejenigen die nur PC mit Windows betreiben, haben so und so nach dem Ende von W7 keine andere Wahl um auf der sicheren Seite zu bleiben. Aber das mit Windows und Apple ist wie mit dem Glaubensbekenntnis.

Habe auch Apple in Verwendung, bin sehr zufrieden damit aber das ist wie ein goldener Käfig, was Appel nicht selbst hat und nachträglich etwas selbst Installierten dann wird's manchmal kompliziert.
Ein erfülltes Leben haben wir dann, wenn wir das Tun was wir lieben...nur Segeln ist schöner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast